der clevere schutz für
ihre IT-infrastruktur

CYBER-versicherung

Weltweite Vernetzung, moderne Informationstechnologien, Smart-Office, Smart-Home…! Sämtliche Entwicklungen im Rahmen der Digitalisierung im weiteren Sinne bringen immer unübersichtlichere Risiken mit sich. Hiervon betroffen sind natürlich nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen.

Nach wie vor unterschätzen Unternehmen Risiken, die im Zusammenhang mit Daten entstehen können. Dabei kann insbesondere der Verlust von Daten, oder der Hackerangriff, der zu einer Verschlüsselung von Daten führt für Ihr Unternehmen erhebliche finanzielle Schäden bedeuten.

was ist versichert

Die Cyber-Versicherung schützt das versicherte Unternehmen gegen die Folgen von Datenverlust, Datenschutzverletzung, Hackerangriffe, Erpressung, Verletzung „geistiger Eigentumsrechte“, Persönlichkeitsrechtsverletzungen und Betriebsunterbrechung. Es werden dabei die entstanden Kosten ersetzt oder im Falle der Erpressung eventuell auch das notwendige Lösegeld bezahlt.

Neben den – aus den klassischen Versicherungen ja bekannten – Schadenzahlungen ist bei der Cyber-Versicherung aber vor allem der Service am Versicherungsnehmer, bzw. im Schadenfall im Focus.

Beginnend bei einer 24/7 Soforthilfehotline und kostenlosen Cyber-Trainings für Mitarbeiter kooperiert jeder ernstzunehmende Anbieter von Cyber-Versicherungen mit hoch qualifizierten Dienstleistern im Bereich der IT-Sicherheit. Diese Dienstleister stehen dem Kunden im Schadenfall sofort und kostenlos zur Verfügung, denn nicht selten ist der Faktor „Zeit“ im einem Cyber-Schadenfall von enormer Bedeutung.

Neben den sogenannten „Eigenschäden“ (Ersatz der IT-Infrastruktur, Unterstützung mit PR-Maßnahmen um Reputationsschäden zu vermeiden, Wiederherstellung der Daten) werden auch die Haftpflichtschäden übernommen, also Vermögensschäden die Dritten entstehen, weil Sie oder Ihr Unternehmen einen Cyber-Vorfall hatten.

FÜR WEN ist die versicherung

Eine Cyber-Versicherung ist nahezu verpflichtend für alle Unternehmen, die Daten elektronisch archivieren. Oder im elektronischen Datenverkehr unterwegs sind. Insbesondere aber dann, wenn sensible Daten (Gesundheitsdaten, Kreditkartendaten oder persönliche Daten gespeichert werden.

Darüber hinaus stellt der mögliche Betriebsunterbrechungsschaden viele Unternehmen vor die Frage nach der Existenz. Wie lange könnte Ihr Unternehmen existieren, wenn Ihre elektronischen Systeme in Folge eines Hackerangriffs nicht 100%ig funktionieren würden?

Darüber hinaus ist der Schutz für jedes Unternehmen wichtig, das mit Mitarbeitern arbeitet, die IT-Verantwortung haben. Sehr häufig werden gerade die großen Cyber-Attacken von „Innentätern“ geführt. Unzufriedene Mitarbeiter schädigen absichtlich das Unternehmen. Aber auch dies muss nicht zwingend die Ursache sein, manchmal reicht auch nur ein Bedienfehler.


Cyber-Versicherung

Neben den Obliegenheiten vor Eintritt des Versicherungsfalls sollten Sie unbedingt beachten, in welchen Bereichen der Versicherungsschutz der Höhe nach Eingeschränkt ist (sog. Sublimits). Ein Sublimit für den Ersatz der IT-Infrastruktur iHv. 5.000 EUR ist für den Einmann-Grafikdesign-Betrieb möglicherweise noch ausreichend, für eine Werbeagentur oder eine Rechtsanwaltskanzlei wohl eher nicht.

Darüber hinaus gibt es natürlich zahlreiche Leistungsmerkmale und Bausteine zu den einzelnen Versicherungen, welche den Versicherungsschutz Ihren Bedürfnissen anpasst.

Wir erarbeiten aktuell mit unseren Partnern ein spezielles Sonderkonzept für Sie. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

interessante versicherungen

CYBERVERSICHERUNG ANFRAGEN

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

noch fragen?

wann dürfen wir sie zurückrufen?